Posts

19.4.2018 ~ Glauben, Heilung & das Gesetz der Natur ~

Gerade in Zeiten, wo es fordernd ist, fällt es manchmal schwer zu "glauben" oder zu "vertrauen". Aus ominösen Gründen ist das Gehirn bei den meisten Menschen so "programmiert", dass wenn 5 Dinge super laufen und 1 x etwas schief geht, dass Gehirn sofort "Zweifel" speichert. Wie vielen Menschen konnten wir vertrauen und das Vertrauen wurde nicht enttäuscht und dann kommt einer daher und bringt die ganze innere Welt ins "wanken". Ähnlich ist es mit dem "Glauben". Wie viele Wunder gibt es in dieser Welt? Wie viele Wunder durften wir bereits erleben? Doch gerade wenn man in fordernden Umständen sich befindet, gehen die Gedanken oft in eine Richtung, wenn es Gott geben würde, etwas "Größeres" geben würde, wieso ist dann dies oder jenes passiert? Manchmal sehe ich auch bei Menschen, dass sie unbedingt etwas "glauben" wollen, aber das wie man "innerlich" eingestellt ist, oft unbewusst einfach nicht zus…

15.4.2018... Es braucht neue Lösungen...

Aus energetischer Sicht ist diese Zeit vielleicht etwas fordernd für den ein oder anderen Sensiblen. Es braucht neue Lösungen, kollektiv, persönlich und dies ist die Zeit dafür. Wie oft haben wir gekämpft, hart daran gearbeitet etwas zu bewegen, zu lösen? Wie schwer geht einen etwas von der Hand, wenn man sich zu etwas zwingen muss? Wie leicht geht etwas, wenn man motiviert ist, Freude daran hat? Der Unterschied beginnt immer in uns. <3 Öffnet man morgens seine Augen und weiß, man fährt heute in den Urlaub, hüpft man fast förmlich aus dem Bett ;) <3 Öffnet man die Augen und denkt, schon wieder so ein Tag, wieder der selbe Mist, gehts schwerer. Gedanken und Gefühle zu bekämpfen bringt nichts. Zu wissen, man muss den ganzen Tag "aufräumen" und sich dann zu sagen ich fühle mich mal, wie wenn ich gleich in den Urlaub fahre, ist auch wirkungslos für die meisten. <3 Es braucht andere Lösungen und mehr und mehr kommt es in bestimmten Bereichen, wo wir versuchen weiter und w…

Was möchtest du?

Bild
👌 Energetisch gesehen, bin ich heute etwas "forsch" unterwegs. ;) Kleine "Vorabwarnung". ;)Aber ich sitze oft hier und höre und sehe so viele Sachen, wo ich weiß, ok da gibt es eine Lösung, ok dies oder jenes würde da Sinn machen und fühlt sich 100 % richtig an... und ich liebe es Lösungen zu haben, oder mich auf Lösungen zu fokussieren. Gleichzeitig ist es aber auch wirklich so, dass viele Menschen es als einfacher betrachten in dem Problem zu schwelgen, als die Lösung zu sehen. Das macht keiner mit Absicht, oft sind es einfach unbewusste Programme. Doch jetzt ist wirklich die Zeit dies mehr und mehr sein zu lassen.... wirklich... <3 Jemand braucht mehr Geld, super ich kenne 1000 Möglichkeiten. Gesundheitliche Herausforderungen? Gott, die Natur hat so viel anzubieten, aber wertvoll ist bei all dem intuitiv zu wissen, was "richtig" für einen selbst ist, egal was die "Masse" sagt. Du bist nicht "glücklich"? Zeit hinzuschauen...  Ich…
Oft denkt man, man ist allein, mit all seinem anders sein <3 mit all dem vielen fühlen, all dem riesen Herzen, dass man in und um sich trägt. Mit all dem Glauben an sich, an die Menschen, daran, dass diese Welt die Möglichkeit hat sich zum besseren zu wenden. <3 Die Masse wird nie sagen, super das machst du prima. Es ist prima, dass du ehrlich bist, es ist prima, dass du dich und was in dir wohnt lebst, es ist prima, dass du die Wahrheit lebst, oder diese spüren kannst und mir mitteilst. Jene, die es "fühlen" mögen wenig sein, jene die dankbar dafür sind, umso weniger. Bleib dir treu <3 Ich bin jemand, der wirklich sieht. <3 Ich bin unglaublich dankbar für jeden, der wacker die Wahrheit aufrecht hält, der sein Herz am rechten "Fleck" trägt, auch wenn es wirklich viele "Chaoten" da draußen gibt. Auch wenn die Herausforderungen manchmal nicht ohne sind, du gehst weiter, du machst dein Ding. Das ist wundervoll <3 Manchmal ist uns nicht bewusst,…

10.4.2018 Genießen ~ Angst ~ Entscheidungen

Die Natur erblüht alles erwacht und auch ich genieße die warmen Temperaturen und den Sonnenschein unendlich. <3 Gleichzeitig möchte ich heute etwas "beleuchten", was mir aktuell bei vielen meiner Kunden auffällt. Große Themen dieser Zeit sind Entscheidungen treffen, Ängste und Widerstände, die urplötzlich auftreten und das gepaart mit dem neu erblühen, neu erwachen der Natur, aber auch unseres Innersten. Was wenn Ängste, oder Widerstände, die sich verstärkt zeigen können bei manchen, einfach nur ein Teil der Veränderung sind, nach der wir gefragt haben? Es gibt ja diesen Spruch: "Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht". Angenommen du hast in einem Bereich des Lebens Herausforderungen, willst einen neuen Job, eine neue Partnerschaft, mehr Geld, mehr Zeit, mehr Glücklichsein, mehr Gesundheit... dann gibt es meist etwas, in unserem Inneren, was dazu geführt hat, dass wir die Umstände erleben und manchmal ist es einfach nicht so leicht, dass für sich selbst zu se…

7.4.2018

Manchmal glaubt man, man kann nichts verändern und doch sind es oft, die kleinsten Entscheidungen, die eine Wirkung haben können, wie ein Stein, den man ins Wasser wirft und der alles in der Umgebung in Bewegung bringt.
Bei mir waren es oft nicht die großen lebensverändernden Entscheidungen, wie ziehe ich in die Stadt oder eine andere, die den größten Impact hatten, sondern die Kleinen, rufe ich die Person an, oder nicht, schreibe ich dies, oder jenes, entscheide ich mich etwas zu tun, fahre ich mal spontan dahin. Meist gehen die Entscheidungen, die viel verändern, auch wenn sie noch so klein sind, einher mit einer Nervosität oder einem kribbeln im Bauch, wo man Anfangs vielleicht gar nicht weiß, warum das so ist. Wofür entscheidest du dich heute? Entscheidest du dich für dich? Entscheidest du dich, dich in den Dramen involvieren zu lassen, oder für das Genießen? Entscheidest du dich dafür, dass alle deine Entscheidungen, die du heute triffst, gesegnet sind? Entscheidest du dich dir ü…

5.4.2018

Das innere Licht leuchten lassen... Für viele waren gerade die Ostertage energetisch etwas "schwer". Definitiv nehmen viel mehr Menschen elektromagnetische, elektrische Schwankungen viel stärker wahr als zuvor und das oftmals nicht bewusst. Hinzu kommt noch, dass am Wetter wieder einiges "geschraubt" worden ist... das kann mitunter zu dem ein oder anderen ich fühle mich nicht mehr ganz wie 21 Jahre alt... führen. ;) <3  Es ist allerdings dieser Tage wirklich sehr wertvoll durch die äußeren Umstände sich nicht so leicht ins Schwanken bringen zu lassen. Super wertvoll sogar, bleib deiner Intuition treu und nicht so viel den Gedanken die nicht ganz so beschwingt sind, den ganzen Fokus widmen.  Oder das was "schwer" gemacht hat, wirklich aus dem System zu "entlassen".  Viele haben tolle inspirierende Ideen dieser Tage und auch hier geht es ans aktive Umsetzen, auch weniger werten und einfach mal tun.  Wie heißt es immer so schön: "Gottes Wege si…