30.10.2016 Neumond

Neumond...

Schwebend... dieser Neumond läutet eine spannende Phase ein, vier Wochen in denen sich wieder unglaublich viel bewegen wird (Wahlen USA, hochenergetische Ströme, viel Umwälzung, mehr ausrichten auf Frieden und Wahrheit, handeln....) bis zum nächsten Neumond. Mehr denn je, ist jetzt unser eigener innerer Zauber gefragt und doch ist genau dies so fordernd, weil manchmal kann oder mag man gar nicht so recht daran glauben.
Mit dem Wort schwebend, habe ich deswegen angefangen, weil der ein oder andere mag das Gefühl haben, er oder sie weiß gerade nicht so genau, wie, wohin, was, wann, wo... wer bin ich und was mache ich hier... ;)
Zeiten der Veränderung sind manchmal nicht so leicht, ohne Frage und jetzt kommt noch hinzu, dass wir immer mehr unsere Realität prägen und gestalten können, das wird uns intensiver bewusst, denn je zuvor, weil man schnell die Resultate sehen kann. Gern unterstütze ich dich hierbei mit dem neuen Online-Workshop für November, der jede Woche aufs neue mehr und mehr beschwingt, mehr und mehr Lächeln auf die Gesichter zaubert, weil so viele Dinge sich so wundervoll leicht bewegen.
Wichtige Tips für diese Zeit sind:


1. Nicht so schnell aufgeben, wenn mal was nicht gleich klappt.
Damit meine ich, wenn man zum Beispiel energetisch oder emotional arbeitet, nicht gleich die Flinte ins Korn zu werfen, weil man nicht sofort Resultate sieht. Ich sehe es immer und immer wieder, was möglich ist, was wir bewegen können, manches klappt super schnell einfach, leicht, manches braucht Zeit, anderes braucht Übung.

2. Abwarten und Tee trinken bis alles vorbei und überstanden ist....
Nette Strategie, die manchmal definitiv fördernd und unterstützend ist für eine kurze Zeit. Früher habe ich das auch mal probiert, auf Dauer führt das garantiert zu zwei Punkten, man verpasst das Leben und ist frustriert, wenn sich nix ändert. Im Moment Leben ist wundervoll, es ist absolut erfüllend, doch gleichzeitig kann es einem echt auch eine riesen Freude machen, wenn man bemerkt, ich kann handeln, Dinge verändern bewegen, ich muss nicht ewig leiden, es macht Spaß Ziele zu verwirklichen.

3. Aufräumen....
Vielleicht hast du es selbst schon bemerkt, da ist dieser innere Drang auszumisten, neu zu sortieren, aufzuräumen, manchmal kann dies super unterstützend sein in seinem eigenen Heim, seinen eigenen Dunstkreis anzufangen und es wirkt sich dann auch auf andere Bereiche im Leben aus..

4. Anpacken...
Probieren... nicht um Erfolge zwingend zu haben. Das setzt einen unter Druck und man ist super enttäuscht, wenn etwas nicht klappt.
Es geht einfach um probieren, erste Schritte unternehmen, spielen, verwirklichen, anpacken, Freude daran zu haben, auch über die Sachen zu schmunzeln, wo man sich mal verrennt. Man nimmt am Leben Teil, ist aktiv. Ein Fussballspieler, Sänger, Musiker ist auch nicht sofort beim ersten Versuch, beim ersten ersten Ton, oder Tor sofort das meistgefragteste Talent. Gestern Abend hab ich Supertalent geschaut, da wurde eine Sängern namens "Angel" in die Finale Runde "gedrückt". Anfang diesen Jahres war sie bei DSDS zu sehen und ist da vor den finalen Runden ausgeschieden. Sie ist mir aus energetischer Sicht besonders da schon aufgefallen, weil sie nicht nur super singt, super toll aussieht, sondern weil sie auch energetisch das gewisse "etwas" hat. Sie ist am Ball geblieben und diesmal eine Runde weiter.

5. Unterschätze nie die Energie....
Das was vielleicht früher nicht so leicht klappte, waren einfach interessante Übungsrunden, probiere neu. Denn jetzt gepaart mit den energetischen "Vibes" und unseren energetischen "Handwerkssachen" kann zu völlig neuen überraschenden Resultaten führen, wenn wir nicht in früheren "das klappt eh nicht" verharren. Vielleicht wusstest du früher etwas nicht, vielleicht brauchte man bissl Übung, das Timing war nicht perfekt, anderes hatte Priorität, oder oder oder... Probiere neu, wachse, lerne dazu, energetisch, oder praktisch...

So für heute glaube ich, ist es erst mal genug, sonst liest keiner den Roman... ;) Hab eine tolle Zeit, einen super Neumond, glaub an dich, lass den Zauber, der in dir ist, das Lichtlein, ganz hell leuchten.
Kinder probieren so vieles so oft neu und haben zumindest meist, wirklich Freude daran. Darum gehts... ;)

Happy day. ;)
Mach mit im November... ;)

source: www.humanangels.de

kann gern geteilt werden, wer mag ;) 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was ist wichtig für dich Anfang 2017 ?

29.4.2017