Posts

Es werden Posts vom März, 2017 angezeigt.

31.3.2017

Tiefe Gefühle zeigen sich dieser Tage. So tief aus dem oft Unbewussten, dass man sich wundert, woher diese kommen. Gerade die Sonne, als auch unser inneres Licht, schenken uns den Optimismus, dass Wissen und die Tatkraft, dass zu wandeln, was man wandeln kann und die Befreiung zuzulassen, die sich vollziehen mag. Aktive Unterstützung ist zur Zeit wundervoll.  So erlebt man vielleicht ein Wechselbad der Gefühle von den Emotionen, die aus der tiefen Stille des Unbewussten hervorgespült werden und dem wundervollen Schwung, dem Frühlingserwachen, dem wachsenden Vertrauen in sich und seiner wundervollen Seele. 
Herzlich bist du eingeladen zu dem April~Workshop der ganz im Zeichen des Wandels steht. In diesem Sinne....
Happy day ;) <3
source: www.humanangels.de kann gern geteilt werden, wer mag ;) <3

Bewusstes versus Unbewusstes im neuen Licht....

Nicht nur die Sonne beglückt uns aktuell mit ihren wundervollen wärmenden und sehr hellen Licht, sondern auch energetisch gesehen, werden die Frequenzen, die auf uns einwirken, kraftvoller, strahlender, intensiver. 
Dies führt dazu, dass viel Unbewusstes immer mehr ins Bewusstsein "rückt". Unbewusstes ist zum Beispiel das, wo man logisch weiß, man sollte dies nicht tun und doch tut man es immer wieder. Es scheint ein innerer "unsichtbarer" Antreiber zu sein.  Viele Menschen, die nur noch sehr wenig fühlen können, oder weniger Freude, Emotionen spüren, haben oft einiges Unbewusstes gut "versteckt". Verstecktes Unbewusstes unterdrückt zu halten, kostet zum einen viel Energie, ohne das man das möchte, zum anderen, sind oft so viele "Schichten" über all den Emotionen, all das was man nicht mehr fühlen, sehen, möchte gelagert, dass es eben auch die freudvollen Emotionen, diese wunderschönen beglückenden Gefühle "dämpfen" kann. 
Gerade in d…

24.3.2017

Die Power die wir haben Dinge zu realisieren nimmt immer mehr zu. Fokussieren wir uns auf bestimmte Themen positiv wie negativ sehr stark, erlebt man aktuell viel öfter, dass sie sich verwirklichen. Aber auch die unbewussten Dinge, deren wir uns aktuell nicht so bewusst waren, sehen wir viel verstärkter in unserem Leben. Ängste, Stressfaktoren, die wir gespeichert haben zum Beispiel. Dies ist nicht da, um uns zu ärgern, sondern als Chance diese Dinge aufzulösen. 
In diesem Sinne happy day ;) 
source: www.humanangels.de kann gern geteilt werden, wer mag ;)

20.3.2017

Frühlingsanfang und mehr Licht ;) 
Frühlingsanfang, mehr Licht, steht ja bekanntlich für "erwachen" und "erblühen" der Natur, auch wenn man es sicher nicht alles auf einen Tag genau "festmachen" kann. Interessanterweise kann man dieses "erwachen" im Moment auch stark bei den Menschen beobachten im Moment. Sei es das sie mehr Zugang zu Herzl und Seele haben, oder auch das sich gerade eher gegenteiliges zu zeigen scheint im Sinne von "neben der Spur" sein, '"nicht man selbst sein". 'Im Frühling wandeln sich ja die ersten Samen in wunderschöne Blüten, die ersten Knospen in Blüten. Für manche heißt das ein mal durch den harten Boden "ackern" (im übertragenen Sinn, alte Emotionen, Verkrustetes) für andere, wie bereits die Tage geschrieben, einfach die äußeren Hüllen sprengen. 
Wo verliert man sich immer wieder selbst? Wo lässt man sich in die Realitäten von anderen Menschen hineinziehen? Wo bleibt man lieber versch…

19.3.2017

Die energetische und emotionale Sicht der Dinge ist in letzter Zeit für mich gar nicht mehr so einfach in Worte zu "packen". Es ist einfach deutlich spürbar, dass so viel gewandelt wird in letzter Zeit, plus ganz viel was umstrukturiert wird. Ich für mich selbst, als auch die Menschen mit denen ich arbeite, tun allerdings wirklich auch ordentlich was dafür. Es ist weniger eine Form von "wir müssen viel machen, oder arbeiten", als mehr die neuen Formen von Bewusstsein und Erkenntnisse einfach nutzen und praktisch anwenden.  Die Power unserer Seele hat dadurch immens an Wirkkraft zugenommen.  Kollektiv war oft spürbar, dass diverse Ängste fast "künstlich" gepusht worden sind. Aber auch das konnte einfacher als je zuvor bewegt werden. Es fühlt sich wirklich so an, wie in der Natur, dass einige jetzt wirklich kurz vor einer größeren Wandlung stehen, die ihr Leben für immer verändern wird. Es braucht noch etwas Zeit und Geduld und hinschauen hier und da, doch w…

16.3.2017

Der März beglückt uns definitiv nicht nur mit einem wunderschönen "Erwachen" der Natur, sondern auch wir selbst werden ordentlich "wachgerüttelt", mal sanfter, mal intensiver. 
Wertvoll ist es immer im Sinn zu halten, dass alles was wir aktuell erleben unserem eigenen "Erblühen" dienen kann. Einiges an Veränderung steht an. Für mich zum Beispiel wurde gerade ganz viel von der Technik umgestellt die ich für meine Webseiten, Audio Dateien nutze. Definitiv nicht witzig, wenn alles anders ist, bzw. ich alles wieder neu hochladen muss. Unser System hat oft keine Lust auf gravierende Veränderung, weil es hat mit neu anpassen zu tun, Neues suchen, ungewohnte Felder betreten, neues Lernen.... Im Alten Vertrauten sich zu entspannen ist doch auch nett, oder? Doch was wäre die Natur, wenn nichts erblüht, sich nichts verändert....? Geht irgendwie nicht... Es ist unsere Natur mit der Veränderung zu fließen, statt sich kreuz und quer zu stellen, oft unbewusst, oder einf…

13.3.2017 Kollektives & Energetisches Abgrenzen... Immer wieder Montags...

Kollektives & Energetisches Abgrenzen...

Immer wieder Montags... 

spürt man dass die friedliche Stimmung des Wochenende kollektiv gesehen in etwas grummelig und gereizt umschwingt. 
Es liegt allerdings heute generell etwas mehr "explosives" Potenzial in der Luft zumal gerade auch in den letzten 48 Std. in verschiedenen Städten eine doch gute Anzahl an Ereignissen stattgefunden hat, die weniger schön war. 
Nun schreib ich das nicht um zu deprimieren, sondern viel mehr weil ich weiß, dass dies hier sehr viele Lesen, die einfach eine erhöhte Wahrnehmung haben und sich wundern, warum sie sich so komisch fühlen. 
Hier einfach mal paar praktische Tips, wie man dies leichter wieder entlassen kann. 

1. Ganz wichtig, gerade wenn die Stimmung kollektiv gereizter ist, ist die Tendenz einfach da, dass man sich verstärkt mit eigene Gedanken, Emotionen, Erlebnissen beschäftigt, die einen wütend, oder gereizt gemacht haben. Wenn möglich bitte diese Gedanken nicht weiter bedienen, nähren, stä…

Energetische Abgrenzung

Auf Grund der ständig steigenden Wahrnehmung ist es wieder einmal Zeit für einen Workshop 
~ ENERGETISCHE UND EMOTIONALE ABGRENZUNG ~
Manche bemerken es bewusst, dass sie auf einmal mehr wahrnehmen, manche merken auch nicht, dass dies tatsächlich nur Wahrnehmung ist, sondern nehmen es eher intensiver als emotionale Achterbahnfahrt wahr und glauben, es sind alles "ihre" Themen und Emotionen. Auch plötzliche Stimmungsschwankungen, wie einen Moment fühlt man sich so, den anderen so, können dafür ein guter Indikator sein, dass man einfach mehr wahrnimmt, als wie man das gern möchte.
Wir alle spüren und fühlen unglaublich viel und mehr denn je, schnappen wir die Gefühle und Emotionen von anderen auf, als auch was kollektiv vor sich geht. Dies ist ansich eine wundervolle Begabung, dennoch wenn man nicht damit umzugehen weiß, kann dies oftmals dazu führen, dass man sich emotional überfordert fühlt, oder das Nervensystem einfach auf die vielen Eindrücke wesentlich angespannter reagiert…

7.3.2017

Aus energetischer und emotionaler Sicht geht es aktuell bei bestimmten Themen, die das Leben bestimmten absolut in die Tiefe. Meist hat man zentrale Themen, die einen eine lange Zeit begleitet haben und wir haben die Chance sie Schicht für Schicht abzutragen. Konkret meine ich damit, zum Beispiel hatte man früher viel Herausforderungen mit Angst, oder dem Körper, oder einfach sich energetisch abzugrenzen. In den letzten Jahren hat man dazu vielleicht viel bewegen dürfen und können und diese Themen haben sich etwas "gelegt" oder "gelöst". Doch genau die Urthemen können sich aktuell nochmals in einer Tiefe zeigen, die man bis dato nicht beachtet oder gesehen hat. Nicht weil das, was man vorab gemacht hat, nicht gewirkt hat, sondern einfach weil es jetzt nochmal ganz tief schauen darf. Zum einen steht einem jetzt mehr Power zur Verfügung, zum anderen eine ganz andere Wirkkraft. Auch wenn einiges davon sich wirklich nicht gut anfühlt, was sich da zeigt, so ist es für v…

6.3.2017

Erhöhte Sensivität versus Leben
Leben... Ich glaub jeder wünscht sich, dass er morgens mit einem großen Lächeln wach wird, voller Energie aus dem Bett springt, die Vorfreude auf den Tag spürbar ist, Lebendigkeit, Leben, erfülltes Tun... Gesundheit, Wohlfühlsein, sorgenfreies Leben, unsere Talente und Begabungen bestmöglich nutzen...  All das sind Wünsche, die wir in uns tragen. Die Realität sieht für viele allerdings oft anders aus. So viele Energien, Emotionen, die man wahrnimmt, unglaublich vieles, was im Moment aufbricht, wo man in die Tiefe schauen darf, ob man mag oder nicht. Es ist eine aufwirbelnde Zeit, die gerade für jene, die viel Fühlen manchmal grenzwertig erscheinen.  Auch gerade deswegen ist es so wertvoll, dass wir immer wieder die Zeit uns nehmen uns mit dem inneren Zauber zu verbinden, dieses etwas, dass einfach erfüllend ist. Es tut auch unendlich gut, einfach Dinge zu tun, die den Fokus auf das richten, was man sich wünscht, oder die Energie bzw. Aufmerksamkeit abzieht …

3.3.2017

Bild
Unsere Seele... oft wird dieses Wort verwendet, doch was hat es wirklich auf sich mit unserem Seelchen? 
Sie ist natürlich immer da, doch oft haben wir den Kontakt dazu verloren. So oft sind die Menschen in Gedanken, in ihrem zarten Köpfchen, dass sie kaum spüren, was für Geschenke die Seele mit sich bringt. 
Unsere Seele ist unser bester Freund. Legt man den Fokus darauf, beseelt zu leben, diese Verbindung zu stärken, ist man erfüllter. Ruhe umschmeichelt einen wie ein zarter Umhang, der schützt, Geborgenheit schenkt. Unsere Seele weiß um die Wahrheit dessen, was wir wirklich, jenseits der Gedanken, Sorgen, Ängste, Zweifel sind. Schaut man aus den Augen der Seele auf unsere "Probleme", dann sprudelt unglaublich oft ein Lächeln, oder tiefes Lachen aus dem Inneren hervor, dort wo die Gedanken keine Ruhe vorab fanden. Unsere Seele liebt die Unendlichkeit. Sie ist die Brücke zwischen den Zauber des Unendlichen und den magischen Augenblicken dieser Welt. Seelen erkennen sich, Seel…

1.3.2017

Willkommen im März ;) Seelenpower ~ Ziele
Nachdem der Februar für einige mit einem Gefühl der Ziellosigkeit endete, starten wir nun in einen tatkräftigen Monat März.  Enorm wertvoll ist diesen Monat unsere Seele unseren Körper, unser Leben mit Leben erfüllen zu lassen. (Herzlich bist du auch zu dem passenden Workshop für zu Hause dazu eingeladen).  Unser zartes Köpfchen kennt oft nur die möglichen Ziele, die man eben gelernt oder aufgeschnappt hat, die wo man DENKT, dass ist jetzt richtig für einen. So viele Menschen arbeiten zum Beispiel in Jobs, die sie nicht wirklich erfüllt sind, obwohl es teilweise von der Gesellschaft sehr gut "angesehene" Jobs sind. Man dachte man hat die richtige Ausbildung, hat viel dafür getan und doch ist man auf gewisse Weise einfach nicht mit Herz und Seele bei der Sache. Leider haben viele Menschen im Laufe des Erwachsen-Werdens verlernt auf Herzl, Seele zu hören. Mehr denn je sind Menschen aktuell auf der Suche nach Sinn, nach glücklich sein, erf…