12.8.2017


Für mich ist es so natürlich und einfach wie Wasser lassen über eine sehr ausgeprägte Wahrnehmung, Intuition zu verfügen. Es fällt mir super leicht in meiner Arbeit zu spüren was emotional oder energetisch bei Menschen los ist und dadurch können wir sehr leicht und schnell viele Dinge bewegen. Unglaublich viele Menschen spüren mehr und mehr Gefühle, Emotionen, Unruhen, die Natur, Wald, Schönes usw. doch oft fällt es einem gar nicht so leicht sofort alles einzuordnen, was da eigentlich so los ist, warum die Emotionen so da sind. Anfangs fühlt sich das für einige Menschen überhaupt nicht schön an, oder ist schlichtweg überfordernd. Für mich hat es auch einige Jahre an Übung gebraucht, bis ich das alles halbwegs verstehen oder nachvollziehen konnte. 
Wann immer ich mit jemand arbeite, oder man etwas von mir anhört, beginne ich fast immer mit "Spüre deinen Körper" atme. Das ist wirklich einer der Hauptschlüsselpunkte, wenn man über eine ausgeprägte Wahrnehmung verfügt, diese zu lenken, zu wissen, auf was man sich fokussiert. Ich habe anfangs wirklich alles mögliche gefühlt, konnte es gerade bei intensiven Wahrnehmungen kaum "lenken", doch über all die Jahre hab ich wirklich lernen dürfen, fokussiere dich, richte dich aus auf diese innere Wahrheit, Beingness, die Liebe, Gott, wie man es nennen mag, oder eben einfach nur den eigenen Körper. Eine ausgeprägte Wahrnehmung ist uns natürlich gegeben aber genauso natürlich dürfen wir darauf achten, wo lenken wir die Aufmerksamkeit hin. 
Viele Menschen haben so viele Gedanken im Kopf von sich selbst oder auch einfach Wahrnehmung von anderen, permanent werden wir gefüttert mit allen möglichen, Nachrichten, Werbung. Selbst wenn man in einen Brillenladen geht, hört man überall, besser gleich eine Gleitsichtbrille jetzt, denn später brauchen wir sie alle sowieso.... usw. 
Deswegen ist es wirklich wichtig und wertvoll, mit was beschäftigen wir uns? Was hat mehr Gewichtigkeit, die innere Wahrheit, oder alles was man uns den ganzen lieben langen Tag erzählt? 

Liebe ist auch noch so ein Thema, was dieser Tage in der Luft "rumschwirrte", alte Wunden heilen. Liebe ob zu einem Kind, oder Partner, lässt einen unglaublich leicht fokussieren. Denn Fokus darf auch Freude machen ;) 
Übe dich darin, dir selbst, der Liebe, ganz nah zu sein, dann klappt es auch mit der Intuition / Wahrnehmung wesentlich leichter. Glücklich sein, tut auch immer gut ;) 

In diesem Sinne happy day ;) 

source: www.humanangels.de
kann gern geteilt werden, wer mag ;)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was ist wichtig für dich Anfang 2017 ?

29.4.2017

30.6.2017