8.8.2017 Lions-Gate

Im englischen sagt man oft, dass am 8.8. das "lions-gate" offen steht. Übersetzt heißt das soviel wie "Löwentor". Ich habe mich jetzt nicht belesen, was das genau bedeutet, dennoch finde ich den Ausdruck sehr passend, wenn es um die aktuelle emotionale und energetische "Lage" einiger Menschen geht. 
So ist es nicht ungewöhnlich, dass sich der ein oder andere mit der Vollmondnacht gestern etwas mehr fühlt wie ein Löwe, ok manch einer eher wie ein müdes Löwenkätzchen, was teilweise durch wilde Sprühaktionen am Himmel stark beeinflusst worden ist. 
Da ist eine Kraft und eine Power da, für manche mag diese noch unterdrückt sein in Form von unterdrückten Wutgefühlen, die jetzt aufsteigen, oder anderen Emotionen, die einfach ins Bewusstsein kommen, damit sich die darunter liegende Kraft entfalten kann. 
Dennoch ist da so ein tiefes inneres Gefühl der Stärke, was sich verankern mag, oder ein "jetzt reicht es." Ich bin mir ziemlich sicher, dass auch in nächster Zeit kollektiv die ein oder anderen brisanten "Wahrheiten" aufgedeckt werden. 
Wenn ich an Löwe denke, denke ich an ein wundervolles Tier voller Stärke, dass die Freiheit liebt, wild, Schönheit, treu ergeben den seinen, laut brüllend, oder knurrend, wenn es sein muss. Das Tier kann anschmiegsam sein, liebevoll, aber versucht man es einzusperren, oder in die Ecke zu drängen, dann ist es dies nicht.

Wie immer, wenn jemand emotional oder energetisch Unterstützung braucht, bin ich gern telefonisch da.
In diesem Sinne, einen wundervollen kraftvollen Tag. 
kann gern geteilt werden, wer mag  

Beliebte Posts aus diesem Blog

Was ist wichtig für dich Anfang 2017 ?

29.4.2017

30.6.2017